Entdecken Sie jetzt die
ganzheitliche Pferdeosteopathie

mit Claudia & Alexander Sieh

Sie suchen nach effektiveren Wegen in der Pferde-Behandlung?

Und Sie möchten,

  • nachhaltigere Behandlungen durchzuführen?
  • Ihre Kund*Innen schneller zufrieden stellen?
  • Ihre Kund*Innen langfristig an Sie binden?

Dann lernen Sie die ganzheitliche Pferdeosteopathie kennen

Ganzheitliche Pferdeosteopathie (nach Claudia Sieh) ist ein innovativer Behandlungsansatz für Pferdeosteopathen. Er basiert auf den Grundsätzen von Respekt, Geduld, Mut und Vertrauen in der Beziehung von Mensch und Pferd.

Ganzheitliche Pferdeosteopathen verstehen, wie wichtig der verantwortungsvolle Umgang mit sich selbst, dem Pferd und allen anderen Lebensformen ist. Demut ist für sie eine Tugend.

Osteopathie versteht sich als eigenständige Heilkunst, die sich sowohl der Wissenschaft, als auch der Philosophie und der eigenen Erfahrung bedient, um gestörte Spannungsmuster im Organismus zu ergründen und zu regulieren.

Wir Osteopathen müssen dafür in der Lage sein, strukturübergreifend untersuchen und behandeln zu können: Organe, Muskeln, Knochen, Faszien, Gefäße, Nerven und alles andere.

Wir erforschen die Symptome und behandeln das, was ursächlich ist.

Sie haben Lust noch mehr und viel Neues zu lernen?

  • Welche Strukturen im Körper stehen womit in Verbindung?
  • Wie gehe ich vor?
  • Welche Schwerpunkte setze ich?

Für alle Pferdeosteopathen, die Ihre Ausbildung erweitern wollen, bieten wir

ab Januar 2021

unsere Fortbildung „Ganzheitliche Osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“ an.

Hinter unserem 9-tägigen Kurs steht eine 5-jährige Ausbildung in der Human-Osteopathie.

In Kursen mit geringer Teilnehmerzahl lernen Sie hier die wesentlichen osteopathischen Behandlungsansätze aus der parietalen, visceralen, fascialen und cranialen Osteopathie.

Grundlagen aus Embryologie, Psychologie, Endokrinologie.

Bewährte Techniken und Möglichkeiten wie GOT, BLT, Release, Listening, Manipulationen und noch vieles mehr. Sie lernen alle Arten von Strukturen wahr zu nehmen, zu untersuchen und zu behandeln.

Vor allem aber:
Das Fühlen und das Kommunizieren mit dem Gewebe.
Das ist die Kernkompetenz der Osteopathie.
Damit Techniken nicht leer bleiben und
aus einem Monolog ein Dialog mit dem Gewebe wird.

Alles wird in unserer modernen Praxis zuerst theoretisch präsentiert, danach am Menschen geübt. Mit diesen neuen Erfahrungen gehen wir dann an die Pferde.

Durch eine intensive Betreuung der Kursteilnehmenden in der Praxis und in der Reithalle gewährleisten wir, daß das Erlernte auch sofort in der eigenen Praxis angewandt werden kann.

Durch die längeren Abstände zwischen den Kursen werden Erfahrungen gesammelt und die eigene Wahrnehmung reift immer weiter. So baut jeder Kursteil auf dem anderen auf.

Wir zeigen Ihnen auch die noch weniger bekannten Therapieformen, damit Sie diese in Ihren Behandlungen weiter entwickeln können (z.B. das Faszien-Distorsionsmodell).

Alle praktischen Arbeiten am Pferd dürfen bei uns nach Absprache nur für persönliche Zwecke gefilmt werden.

 Lernen Sie mit uns

Sie sind postgraduierter Pferdetherapeut oder Pferdeosteopath (m/w/d)?
Aktuell stoßen Sie manchmal an Grenzen ?

Auch ich, Claudia Sieh, habe eine Ausbildung zur Pferdeosteopathin abgeschlossen. Jedes Jahr werden in Deutschland mittlerweile viele Pferdeosteopathen ausgebildet.

Doch: Die bestehenden Ausbildungen zeigen noch lange
nicht alles des osteopathischen Wissens!

Viele tolle Behandlungsansätze aus der Human-Osteopathie haben den Weg in die Pferdetherapie noch nicht gefunden.

Sie denken, das Pferd ist doch kein Mensch ?

Richtig, aber Osteopathie behandelt zuerst einmal lebendes Gewebe. Und das ist bei allen höher entwickelten Spezies vergleichbar.

Wir möchten hier Pionierarbeit leisten. Seien Sie dabei !

Mein Mann therapiert als Humanosteopath und Physiotherapeut seit vielen Jahren erfolgreich Menschen. Seine Ausbildung hat zusammen mehr als 8 Jahre gedauert.

Die Fortbildung:
„Ganzheitliche osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“

9 Tage inkl. Skript und Verpflegung (Snacks, Getränke)

1

Inhalt

Diagnostik, Befundung und Behandlung in Theorie und Praxis

Nach Wiederholung der Anatomie wird alles zuerst am Menschen gezeigt und geübt, dann angepasst am Pferd.

2

Durchführung

Wir gehen besonders auf die Vielzahl der Techniken und Möglichkeiten ein:

Vorgestellt werden u.a. Listening-Techniken, BLT, GOT, Release-Techniken, direkte und indirekte Behandlungsmöglichkeiten, um alle relevanten Strukturen erreichen und behandeln zu können. Visceral, parietal, fascial, nerval, fluidal, cranial und noch mehr. TCM, die Psychologie des Pferdes und energetische Aspekte fließen ebenso mit ein.

Ziel ist es, den eigenen Horizont durch Erläuterung an Praxisbeispielen und Vorführung zu erweitern.
Damit wird der wahre Handlungsspielraum eines modernen Pferdeosteopathen verdeutlicht und die Teilnehmenden erhalten ganzheitliche Ansätze für ihre tägliche Praxis, die sie zuhause direkt umsetzen können.

Das notwendige osteopathische Fühlen wird in der Praxis entwickelt, die die Teilnehmenden zwischen den Seminarteilen erbringen sollten.

Es wird ein so hohes Portfolio an Techniken und Perspektiven vermittelt, dass die Absolvent*Innen der Seminarreihe das ganze Berufsleben damit auszufüllen vermögen.

Für uns ist das persönliche Miteinander im Austausch und der Fortbildung enorm wichtig.

3

Aufbau und Seminarzeiten

Teil 1: Termin wird noch bekanntgegeben
Geschichte und Philosophie, Grundlagen, Embryologie, Diagnostik, GOT, Parietale I, Cranio I, Viscerale I

Teil 2: Termin wird noch bekanntgegeben
Psychologie, Umgang, Gefäßsystem, Parietale II, Cranio II, Viscerale II

Teil 3: Termin wird noch bekanntgegeben
Endokrinologie, Fasciendistorsionen, Parietale III, Viscerale III, Cranio III

Seminarzeiten
freitags, 13.00 bis 20.00 Uhr
samstags, 09.00 bis 18.00 Uhr
sonntags, 09.00 bis 17.00 Uhr

Pausen werden nach Absprache geregelt

4

Veranstaltungsort, Anfahrt und Unterkunft

Medica-Praxis / Med-Equin
Rathausstraße 13, 22941 Bargteheide

Mit der Bahn

Der Regionalbahnhof ist fünf min (400m) fußläufig entfernt.

Entfernung nach Bargteheide
Hamburg-Innenstadt: 40 Minuten
Kiel: 1:30 Stunden
Flensburg: 2:30 Stunden
Bremen: 2:15 Stunden
Berlin: 2:40 Stunden
Köln: 5:00 Stunden
Frankfurt/Main: 4:50 Stunden
Stuttgart: 6:50 Stunden
Nürnberg: 5:10 Stunden
München: 6:30 Stunden

Mit dem PKW

Ausreichende Parkmöglichkeiten vorhanden

Entfernung nach Bargteheide
Hamburg-Innenstadt: 40 Minuten
Kiel: 1:00 Stunden
Flensburg: 1:50 Stunden
Bremen: 1:40 Stunden
Berlin: 3:10 Stunden
Köln: 4:40 Stunden
Frankfurt/Main: 5:20 Stunden
Stuttgart: 6:50 Stunden
Nürnberg: 6:20 Stunden
München: 7:30 Stunden

Teilnehmende, die für das Seminar anreisen, können sich hier eine Unterkunft buchen.

Über uns

Claudia und Alexander Sieh


Claudia und Alexander Sieh

Gemeinsam sind Claudia und Alexander Sieh ein Team, dass das Beste aus zwei Welten zusammenbringt.

Claudia war früher eine erfolgreiche Turnierteilnehmerin im Vielseitigkeitssport, ist Pferdeosteopathin und hat mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Humanmedizin. Gemeinsam mit ihrem Mann entwickelt sie ihr eigenes Fortbildungskonzept „Ganzheitliche Osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“, das im laufenden Jahr da erste Mal gebucht werden kann.

Alexander ist Physiotherapeut und Humanosteopath mit eigener Praxis seit 2007.

Gemeinsam haben Sie sich zum Ziel gesetzt, die umfangreichen und sehr bewährten Behandlungsformen und -techniken aus der Humanosteopathie in die Behandlung der Pferde zu übertragen.

Die hier angebotene Ausbildung ist in diesem Umfang wohl einzigartig auf dem deutschen Markt.

Melden Sie sich jetzt an

  • Wählen Sie das passende Paket
  • Klicken Sie auf "Jetzt anmelden"
  • Füllen Sie das Anmeldeformular aus. Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsemail.
  • Sie bekommen danach von uns per E-Mail die Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag vollständig vor dem ersten Seminartermin. 

Seminarbeitrag

Basis-paket

Das Basis-Paket „Ganzheitliche osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“ wählen Sie, wenn Sie sich fachlich weiterbilden wollen.

2.290

  • Diagnostik, Befundung und Behandlung in Theorie und Praxis
  • Neun Tage Fortbildung an drei Wochenenden
  • inkl. Skript und Verpflegung (Snacks, Getränke)
  • Zugang zur privaten Facebookgruppe
Premium-Paket

Das Premium-Paket „Ganzheitliche osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“ ist richtig, ist richtig, wenn Sie auch noch lernen möchten, den Reiter zum Pferd mit zu beurteilen.

2.590

  • Diagnostik, Befundung und Behandlung in Theorie und Praxis
  • Neun Tage Fortbildung an drei Wochenenden
  • inkl. Skript und Verpflegung (Snacks, Getränke)
  • Zugang zur privaten Facebookgruppe
  • "Osteopathische Untersuchung des Reiters", 1-tägiges Zusatzmodul, Termin wird noch bekannt gegeben
Basis-paket

Das Basis-Paket „Ganzheitliche osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“ wählen Sie, wenn Sie sich fachlich weiterbilden wollen.

3x €

765

gesamt: € 2.295

  • Diagnostik, Befundung und Behandlung in Theorie und Praxis
  • Neun Tage Fortbildung an drei Wochenenden
  • inkl. Skript und Verpflegung (Snacks, Getränke)
  • Zugang zur privaten Facebookgruppe
Premium-Paket

Das Premium-Paket „Ganzheitliche osteopathische Medizin vom Mensch zum Pferd“ ist richtig, ist richtig, wenn Sie auch noch lernen möchten, den Reiter zum Pferd mit zu beurteilen.

3x €

865

gesamt: € 2.595

  • Diagnostik, Befundung und Behandlung in Theorie und Praxis
  • Neun Tage Fortbildung an drei Wochenenden
  • inkl. Skript und Verpflegung (Snacks, Getränke)
  • Zugang zur privaten Facebookgruppe
  • "Osteopathische Untersuchung des Reiters", 1-tägiges Zusatzmodul, Termin wird noch bekannt gegeben

Wir bieten Ihnen auf Wunsch die Möglichkeit zu einem Telefongespräch, um etwaige Fragen zu klären und uns näher kennen zu lernen: 04532 – 22316